Meldungen aus dem Landesverband Brandenburg

Volksbund dankt der Bundeswehr und den Reservisten für Sammelergebnis 2021

Der Kommandeur des Landeskommandos Brandenburg, Oberst Olaf Detlefsen, überreichte der Vorsitzenden des Landesverbandes, einen Scheck in Höhe von 26.917, 57 Euro als Ergebnis der Sammlung von aktiver Truppe und Reservisten bei der Haus- und Straßensammlung 2021.

Oberst Olaf Detlefsen überreicht Landtagspräsidentin Prof. Dr. Ulrike Liedtke, den Scheck mit dem Sammelergebnis der Truppe und der Reservisten Landtag Brandenburg

Unter ganz besonderen Umständen empfing Landtagspräsidentin Prof. Dr. Ulrike Liedtke in Ihrer Eigenschaft als Landesvorsitzende des Volksbundes den Kommandeur des Landeskommandos Brandenburg, Oberst Olaf Detlefsen, der ihr einen Scheck in Höhe von fast 27.000 Euro überreichte.

Der Moment und die Form der Übergabe gestalteten sich wieder ganz anders, als noch im letzten Jahr. Das CORONA-Regime forderte seinen Tribut und darüberhinaus eskalierte in den Tagen zuvor die angespannte Situation in der Ukraine zu einem Krieg,

Inmitten dieser tragischen Umstände war der Anlass dieses kurzen Treffens zwar sehr erfreulich, jedoch für beide beteiligten Personen in ihren amtlichen Eigenschaften keine leichte Aufgabe.

Die Brandenburger Bundeswehr und Reservisten ließen ihrer Zusage, den Volksbund in seiner etwas schwierigen Zeit im Herbst 2021 besonders engagiert zu unterstützen, Taten folgen.

Das Sammelergebnis beider Institutionen erreichte ein Zehnjahreshoch. Getragen vom riesigen Sammlungserfolg der Beelitzer Soldaten und Soldatinnen sowie der Lehnitzer Reservistenkameradschaft „Roter Adler“, dem persönlichen Engagement von Oberst d. R., Manfred Hildenbrand, letztlich dem Engagement aller sich im Endergebnis gesteigerten Standorte und Kameradschaften, konnte der Oberst auf die beeindruckende Verlässlichkeit beider Institutionen gegenüber dem wichtigen Wirken des Volksbundes im In- und Ausland hinweisen.

Dankend nahm die Landesvorsitzende den Scheck an und erwiderte, dass dieses Sammelergebnis sowohl Anspruch als auch Beweis dafür sei, alles zu tun, um Freiheit, Recht und Frieden in Europa und der Welt zu erhalten und zu verteidigen.

Der Landesverband erzielte bei der Haus- und Straßensammlung 2021 insgesamt ein gutes Ergebnis in Höhe von 40 Tsd Euro und dankt auch auf diesem Wege allen seinen Mitgliedern, Freunden, Unterstützern im Land Brandenburg. Die Arbeit des Volksbundes in Brandenburg ist auch 2022 gesichert.

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung