Meldungen aus dem Landesverband Brandenburg

Logistikbataillon 172 aus Beelitz erneuert Partnerschaft mit dem Volksbund in Brandenburg

Gemeinsame Erlebnisse schweißen Bundeswehr und Volksbund zusammen

Landtagspräsidentin Liedtke und Oberstleutnant Buresch-Hamann besiegeln die Fortsetzung der Partnerschaft Bundeswehr, Landeskommando Brandenburg

Eine zehn Jahre währende Tradition setzt Oberstleutnant Anja Buresch-Hamann, Kommandeurin des Logistik-Bataillons 172 aus Beelitz, gern fort: Die seit 2012 bestehende Partnerschaft zwischen dem Bundeswehrstandort Beelitz und dem Volksbund in Halbe zu erneuern und die Zusammenarbeit in die Zukunft zu tragen.

Die Vorsitzende des Volksbundes in Brandenburg, Landtagspräsidentin Prof. Dr. Ulrike Liedtke, und Landesgeschäftsführer Oliver Breithaupt empfingen die Kommandeurin am 21. Juli 2022 in Potsdam zur Unterzeichnung der neuen Partnerschafts-Urkunde.

Die vergangenen zehn Jahre der Zusammenarbeit waren reich an Höhepunkten: Originelle Sammlungsinitiativen und entsprechende Erfolge, gemeinsame Seminare, Vorträge, Gedenkveranstaltungen und letztlich die tatkräftige Unterstützung der Einbettungsveranstaltungen in Halbe. Diese gemeinsamen Aktivitäten brachten vielen hundert Kameradinnen und Kameraden des Standortes die Ziele und Aufgaben des Volksbundes im Allgemeinen, aber auch die konkrete Arbeit des Volksbundes in Brandenburg näher.

Sowohl Landtagspräsidentin und Kommandeurin stellten die Bedeutung von Kriegsgräberstätten als Mahnung zum Frieden gestern, heute und morgen heraus. „Die herzliche Begegnung an diesem Tag steht als Ausdruck für das ausgezeichnete Verhältnis und das Verständnis beider Institutionen füreinander in Brandenburg“, sagt Oliver Breithaupt.

 

Der Text der Urkunde lautet:

Mit dem heutigen Tag

ERKLÄREN

das Logistikbataillon 172 aus Beelitz und

der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Landesverband Brandenburg,

Ihre Verbundenheit nach 10 Jahren erneut und sie

WIRKEN

weiterhin zum Wohle des Werkes der deutschen Kriegsgräberfürsorge auf dem Waldfriedhof und der Begegnungsstätte in Halbe und

UNTERSTÜTZEN

sich gegenseitig praktisch und inhaltlich

bei der Vermittlung des Friedensgedankens.

 

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung