Meldungen aus dem Landesverband Brandenburg

Landtagspräsidentin Ulrike Liedtke ist die neue Vorsitzende des Volksbundes in Brandenburg

Landesvertretertag in Potsdam wählt Ulrike Liedtke einstimmig zur Nachfolgerin von Gunter Fritsch

Gunter Fritsch und Ulrike Liedtke – der alte und die neue Landesvorsitzende Christoph Blase/Volksbund

Der Landesvertretertag in Potsdam hat Prof. Dr. Ulrike Liedtke (SPD) einstimmig zur neuen Vorsitzenden des Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Landesverband Brandenburg, gewählt. Die 63-jährige Musikwissenschaftlerin und amtierende Präsidentin des Landtages in Brandenburg tritt mit einem Traumergebnis die Nachfolge von Gunter Fritsch (SPD) an. Fritzsch (79) war aus Altersgründen nach 14 Jahren im Amt zurückgetreten. Der Landtagspräsident a. D. schrieb dem Volksbund ins Stammbuch: „Schuld verjährt – Verantwortung verjährt nie.“ Dieser Verantwortung müsse man sich als Volksbund stellen und mit seiner Arbeit die Erinnerung und das Gedenken wachhalten. Er wünsche der neuen Landesvorsitzenden viel Erfolg. Sie habe in Halbe ein engagiertes Team, auf das man sich gut verlassen könne.

Frieden braucht die Erinnerung an den Krieg

Die Arbeit des Volksbundes sei sehr wichtig, denn der Frieden brauche die Erinnerung an den Krieg, sagte Ulrike Liedtke in ihrer ersten Ansprache als Landesvorsitzende. Dieses Erinnern an die Opfer verbinde die Menschen und helfe den Frieden zu bewahren. Deshalb sei der Aspekt der Bildungsarbeit auch ein wichtiges Moment für die Zukunft. Nirgendwo gebe es in Deutschland mehr Kriegsgräberstätten, würden jedes Jahr noch mehr Gefallene geborgen und zugebettet als in Brandenburg. Das sei nicht zuletzt den schweren und blutigen Kämpfen rund um die „Reichshauptstadt Berlin“ und in Halbe in den letzten Monaten des Zweiten Weltkrieges 1945 geschuldet. Ulrike Liedtke sagte, sie freue sich nun auf die Zusammenarbeit mit den vielen empathischen und friedensliebenden Menschen in der „Volksbund-Familie“.

Zu den ersten Gratulanten nach Annahme der Wahl gehörten neben Gunter Fritsch auch der gerade erst für vier Jahre im Amt bestätigte Volksbund-Präsident Wolfgang Schneiderhan, Generalsinspekteur der Bundeswehr a. D., und Landesgeschäftsführer Oliver Breithaupt.
 

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung