Meldungen aus dem Landesverband Brandenburg

Die Bundesluftwaffe unterstützt die Pflegearbeiten auf dem Waldfriedhof Halbe

Der Volksbund in Brandenburg sagt DANKE!

Die Truppe bei der Arbeit Cecatk / Volksbund Brandenburg

Angehörige des aus Rostock-Laage (Mecklenburg-Vorpommern) stammenden TaktLwG 73 "S" kümmerten sich um Gräber auf Deutschlands größter Kriegsgräberstätte.

Ungewöhnlicher Einsatz, denn nicht am Himmel, sondern am Boden unterstützen drei Kameradinnen und acht Kameraden des Taktischen Luftwaffengeschwaders 73 "Steinhoff" die Arbeit des Volksbundes in Halbe. Für Kommandoführer Ober-Stabs-Feldwebel(OStFw) Cecatka, nicht der erste Einsatz für die Kriegsgräberfürsorge. Durch mehrjährige Arbeitseinsätze für den Volksbund in Litauen und Estland erfahren übernahm die Truppe unter seiner Führung die Aufgabe, die auf 16 Tafeln aufgeführten Namen und Daten der 4.722 Opfer des NKWD-Lagers Nr. 5 aus Ketschendorf nachzuzeichnen und sie somit wieder leserlich zu machen. Diese Aufgabe, so Cecatka, sei zwar im Gegensatz zu seinen früheren Arbeitseinsätzen für den Volksbund körperlich nicht so anspruchsvoll, sollte und wurde aber genauso beharrlich und engagiert im geplanten Zeitrahmen angegangen.

Nicht nur Arbeit, sondern auch Bildung stand auf dem Programm. In der Bildungsstätte des Volksbundes begrüßte Landesgeschäftsführer Oliver Breithaupt die Soldatinnen und Soldaten und machte sie mit den Zielen und Aufgaben des Volksbundes vertraut. So erfuhren die Luftwaffenangehörigen viel zu den Hintergründen und Besonderheiten der Brandenburger Kriegsgräberfürsorge sowie der Geschichte, die zur Anlage des Waldfriedhofes führten. „Die sehr am Volksbund interessierte, im Auftrag fleißige und in der Kommunikation sehr sympathische Truppe verabschiedete sich von den Toten des Waldfriedhofes mit einer kleinen aber würdigen Kranzniederlegung. Wir bedanken uns ganz herzlich für dieses Engagement“, sagt Oliver Breithaupt..

Übrigens steht dieser Arbeitseinsatz exemplarisch für eine Vielzahl von jährlichen Unterstützungsleistungen der Bundeswehr nicht nur auf dem Waldfriedhof Halbe und der Alten Schule, dem Sitz des Volksbundes in Brandenburg , sondern auch auf den Kriegsgräberstätten im Ausland, die in Brandenburger Volksbundverantwortung durchgeführt werden. Der Volksbund in Brandenburg sagt DANKE!

Privatsphäre Einstellungen

Notwendige Cookies sind für den reibungslosen Betrieb der Website zuständig, indem sie Kernfunktionalitäten ermöglichen, ohne die unsere Website nicht richtig funktioniert. Diese Cookies können nur über Ihre Browser-Einstellungen deaktiviert werden.

Anbieter:

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V.

Datenschutzerklärung

Statistik-Cookies dienen der Anaylse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutzerklärung